Feuerwehr Wittgenborn goes Digital

  1. Webex der Einsatzabteilung. Testlauf problemlos verlaufen.

Seit Ausbruch von Corona steht das Leben ja auf dem Kopf. Auch wir in der Feuerwehr musste uns an die neue Situation erstmal gewöhnen.

WĂ€hrend wir noch Anfang MĂ€rz gemeinschaftlichen Unterricht mit Leisenwald und Waldensberg in dieser klassischen Form durchfĂŒhrten

haben wir jetzt auf eine „Corona-konforme“ Methode gewechselt.

Am 29.04.2020 um 19:45 war es soweit. Der Unterrichtsraum konnte betreten werden. Ohne Maske, ohne auf den Abstand zu achten!

Das Ganze natĂŒrlich in der digitalen Welt.

Der Unterrichtsraum war nicht wie gewohnt in unserem GerĂ€tehaus, wir waren in einem „Digitalen Meeting-Room“.

HierfĂŒr wurde der Dienst von CISCO, das Webex, genutzt. Viele die aktuell im Home-Office sind kennen diesen Dienst. Einer die am meisten genutzten weltweit.

Organisiert wurde das Meeting von Florentine und Michael. Nach und nach konnte man in der Teilnehmerliste sehen wer dem Meeting beigetreten ist. Schön ist hier, das man seine Kameraden auch mal wieder sehen kann. Voraussetzung dafĂŒr ist natĂŒrlich eine Web-Cam oder die Face-Cam vom Smartphone.

Um 20:15 begann Michael dann mit seinem Unterricht. Hier konnte man die PrĂ€sentationen im Webex mitverfolgen und wir wurden ĂŒber aktuelle Maßnahmen in Bezug auf Corona, EinsĂ€tze etc unterrichtet.

Zum Abschluss gab es noch eine lockere Frage-Runde der Teilnehmer und wir haben die letzten EinsÀtze nochmal durchgesprochen.

Gegen 21:30 waren wir mit den Themen durch und ich glaube das alle Teilnehmer des 1. FFW Wibo Webex zufrieden waren.

FĂŒr nĂ€chste Woche steht schon das nĂ€chste Ausbildungs-Meeting auf dem Plan. Dann werden wir uns mit der FwDv 3 beschĂ€ftigen.